Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 20A58207

Info: Es ist zu beachten, dass Übergänge insgesamt (z. B. vom Elternhaus in die Kindertageseinrichtung, von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule/Hort) eine tiefgreifende Veränderung für die Kinder und auch die Eltern mit sich bringen. Die Kindertageseinrichtungen und Grundschulen sind verpflichtet, die Übergänge durch eine am Entwicklungsstand der Kinder orientierte Zusammenarbeit zu erleichtern.

Ziele:
• Erkenntnisgewinnung, dass für die Gestaltung der Übergänge vom vorschulischen zum schulischen Bereich die Verständigung mit den Fachkräften an den Grundschulen von enormer Bedeutung ist,
• Erkennen der Notwendigkeit der Abstimmung zu den Erfordernissen und Wegen einer Kooperation,
• Pädagogische Fachkräfte, Eltern und Grundschullehrer müssen gemeinsam Konzepte erarbeiten für die Gestaltung von Übergängen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
• Gestaltung von Übergängen als Herausforderung für die pädagogische Praxis
• Rechtliche Grundlagen zur Kooperation zwischen Kindertageseinrichtungen und Grundschule
• Formen der Kooperation zwischen Kindertageseinrichtungen, Grundschule und Hort

Kosten: 34,20 € (Ermäßigung möglich)

Datum Zeit Straße Ort
10.07.2020 09:00 - 14:30 Uhr Falkstraße 83 BZL, 2. OG Raum 13 (kvhs)

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
678910 1112
1314 1516171819
20212223242526
2728293031  

Juli 2020